Der

Lanzarote

Blog

Wolfgang Borsich schreibt über die Insel

Liebe Leserin, lieber Leser,

Lanzarote Blog | Wolfgang Borsich

Foto: Víktor Guzmán

Der Lanzarote-Blog ist für alle Lanzaroteliebhaber gedacht, die mehr über die Insel wissen wollen. Für jene, die Lanzarote noch nicht kennen, soll er Anreiz sein, die Insel zu besuchen.

Schritt für Schritt beabsichtige ich, nicht nur die Schönheit Lanzarotes darzustellen, es soll auch davon berichtet werden, wie das Leben auf der Insel früher einmal war und wie sich Lanzarote im Laufe der Zeit bis heute entwickelt hat. Dabei halte ich mich im Wesentlichen aus der Tagespolitik und dem Tagesgeschehen heraus, dafür gibt es schon genug Medien, die sich darum kümmern. Es sei denn, es handelt sich um ein übergeordnetes Thema von Bedeutung und allgemeinem Interesse. Im Lanzarote-Blog wird es um die Geschichte, die Kunst und die Kultur Lanzarotes gehen. Um den großartigen Künstler César Manrique. Um seine Werke, sein Engagement, seine Texte und seine Fundación. Aber auch um andere Kulturschaffende, die auf Lanzarote leben oder mit der Insel zu tun haben. Es wird um die Umwelt und das moderne Leben auf der Insel gehen. Ich werde von meinen Wanderungen berichten. Über Speis & Trank. Über die „Tödliche Fremde“ – meinem Lanzarote – Krimi und über meine Arbeiten im Allgemeinen. Natürlich werden auch Artikel zu notwendigen und nützlichen Themen erscheinen, die für Menschen, die in Zukunft auf der Insel leben wollen oder die bereits Residenten auf Lanzarote sind, von Interesse sein könnten.

Das Titelfoto (im Vordergrund die Ebene um den Montaña del Cuervo, im mittleren Hintergrund die Montañas del Fuego) hat Peter Sickert geschossen (siehe auch Kunst & Kultur). Er hat auch die Typografie ausgewählt und die Grundgestaltung  des Lanzarote-Blogs geprägt. Das Web-Design stammt von Gregor Hartmaier.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihnen mein Lanzarote-Blog zusagte und Sie zur Stammleserin oder zum Stammleser würden.

Ihr
Wolfgang Borsich

Preisträger des Galardón Distinguido del Turismo de Lanzarote 2010

PS 1: Aus aktuellem Anlass finden Sie ab sofort Informationen zum Stand der Coronavirus-Krise auf Lanzarote und den anderen Kanarischen Inseln unter dem Kapitel: Über Lanzarote.

PS 2: Unter dem Kapitel: Meine Arbeiten finden Sie eine Reihe von Printwerken über Lanzarote und die Kanarischen Inseln. Auch wenn Sie im Moment nicht reisen können, könnte Ihnen möglicherweise die eine oder andere Arbeit die Vorfreude auf eine zukünftige Lanzarote-Reise erhöhen. Anfragen und Bestellungen richten Sie bitte an: wolfgangborsich@gmail.com

PS 3: Augenblicklich haben wir viel Zeit zum Lesen. Deshalb möchte ich Ihnen meinen Roman “Tödliche Fremde” – ein Lanzarote – Krimi nahelegen, der im Piper Verlag München erschienen ist. Genaueres erfahren Sie unter dem Kapitel: Der Lanzarote – Krimi. Mit dem Kauf meines Romans oder meiner anderen Arbeiten würden sie nicht nur die Arbeit an diesem Blog unterstützen, sondern mithelfen, dass wir, der Editorial Yaiza S.L. und meine Mitarbeiter die Coronavirus-Krise auch wirtschaftlich überleben. Vielen Dank schon mal im Voraus!

Bleiben Sie gesund!

Das wünscht Ihnen von Herzen                                                                                          Ihr                                                                                                                                         Wolfgang Borsich