Mythologisches | Lanzarote Global

Mythologisches


Kunst und Kultur

Kanarische Inseln. Am Wendekreis des Krebses. Archipel des ewigen Frühlings. Elysische Gefilde. Gärten der ­Hes­periden. Inseln der Seligen. Nach Herodots Erzählung da gelegen, wo die Welt endete und das Meer nicht mehr schiffbar war, im Bewußtsein der Menschheit die Erde noch eine Scheibe, deren Rand angekündigt wurde von gewaltigen Wellen, die sich vor den Seefahrern aufbäumten. Hier, am Ende der bewohnten Welt: Inseln des ewigen Glücks. Inseln des Purpurs. Atlantis.

Erstes Foto (im Portfolio): Ureinwohner von La Gomera nach Leonardo Torriani, 1590, Originalzeichnung 30,6 x 17,7 cm, coloriert.

Zweites Foto (neben dem Text): Ureinwohner von El Hierro, Originalzeichnung 30,5 x 17,6 cm.

Veröffentlichung der Zeichnungen mit der freundlichen Genehmigung des Colegio de Arquitectos de Canarias, Demarcación de Tenerife, La Gomera y El Hierro, Archivo Histórico.

Weiterlesen Close